Hauptinhalte

2. Alheimer Klimawoche „Klima schützen kann und muss jeder – egal ob klein oder groß“

Wann: 21. bis 26. Oktober 2018

Wo: verschiedene Standorte in 36211 Alheim

Veranstalter: Gemeinde Alheim

Klimaschutz und Energieverbrauch sind die großen Herausforderungen für unsere und künftige Generationen. Doch jeder einzelne, ob Jung oder Alt, kann seinen Beitrag zur Verbesserung leisten. Dies ist auch das Motto der 2. Alheimer Klimawoche. Nach der Auszeichnung Alheims als "Deutschlands nachhaltigste Gemeinde 2016", sollen Klima- und Umweltschutz sowie nachhaltige Bildung in der Gemeinde unter anderem durch die Klimawoche festgeschrieben werden. In dieser Woche sind Bürger dazu eingeladen, bei zahlreichen Aktionen, Vorträgen oder Planspielen mehr über Klimaschutz und dessen alltägliche Umsetzung zu lernen und sich über laufende Projekte zu informieren. Nähere Informationen unter alheim.de

Veranstaltungsreihe "Klimaschutz leben - Zukunft gestalten!"

Wann: 22. Oktober, 25. Oktober und 02.-04. November 2018

Wo: verschiedene Veranstaltungsorte, Marburg und Cölbe-Schönstadt

Veranstalter: Nachhaltigkeitsregion Marburg-Biedenkopf

Die 3. Regionalkonferenz "Nachhaltig Handeln" findet vom 02. bis zum 04. November in Marburg und in Cölbe-Schönstadt statt. Unter dem Motto “Klimaschutz leben” wird auf der Konferenz darüber nachgedacht, wie gemeinsam ein zukunftsfähiger Lebensstil gestaltet werden kann. In interaktiven Gesprächsforen, Begegnungen mit Klimaschutz-Aktiven und Workshops zu verschiedenen Themen können Impulse gesetzt und Erfahrungen ausgetauscht werden. Im Vorfeld der Konferenz laden verschiedene Veranstaltungen im Landkreis Marburg-Biedenkopf ein, sich bereits vorab intensiv mit den Themenschwerpunkten der Konferenz zu befassen. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen und Anmeldung für die Regionalkonferenz unter nachhaltigkeitsregion-marburg-biedenkopf.de

Brennstoffzellenforum Hessen 2018 in Darmstadt

Wann: 23. Oktober 2018

Wo: Darmstadt

Veranstalter: Hessische Wirtschafts- und Energieministerium, Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen e.V.

Unter dem Motto „Brennstoffzellenfahrzeuge für gewerbliche und kommunale Flotten“ lädt das HMWEVL zusammen mit der Hessischen LandesEnergieAgentur (LEA) sowie der Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Initiative Hessen e.V. zum diesjährigen Brennstoffzellenforum Hessen in das darmstadtium nach Darmstadt ein. Experten und Anwender berichten von Ihren praktischen Erfahrungen sowie über relevante Rahmenbedingungen. Ergänzt wird das Forum durch eine begleitende Ausstellung und der Möglichkeit zu Probefahrten mit Brennstoffzellenfahrzeuge. Informationen zu Programm und Anmeldung finden Sie demnächst unter h2bz-hessen.de

Prozessgestaltung "Solarstrategie Nordhessen" in Alheim

Wann: 23. Oktober 2018, 11.00 - 15.00 Uhr

Wo: Auf der Welle 8, 36211 Alheim

Veranstalter: Universität Kassel

Das Projekt "Prozessgestaltung Energiewende Nordhessen" bietet eine Workshop-Reihe rund um die Energiewende in der Region an. An diesem Termin wird das Thema Solarstrategie Nordhessen vertieft, es werden Best-Practice-Beispiele aus der Region vorgestellt und Unterstützungsbedarfe abgefragt. Weitere Informationen zu dieser sowie weiterer Veranstaltungen des Projekts unter prozessgestaltung-nordhessen.de 

Aktionstag "Wir können Klimaschutz" in Fulda

Wann: 27.Oktober 2018, 14.00 - 18.00 Uhr

Wo: Stadtschloss, Schlossstraße 1, 36037 Fulda

Veranstalter: Arbeitskreis Energiesparen, Stadt Fulda

Beim großen Klimaschutz-Aktionstag in Fulda sind Jung und Alt dazu eingeladen, in zahlreichen Mitmachaktionen mehr über das Thema zu erfahren und zu lernen, wie sie Klimaschutz im Alltag leben können. Zahlreiche lokale Initiativen und Projekte, Unternehmen und die Stadtverwaltung stellen ihr Engagement für den Klimaschutz vor. Sie alle haben eine Botschaft: Klimaschutz macht Spaß! Nähere Informationen unter fulda.de

Risiko Klimawandel - Wie die Wissenschaft helfen kann in Frankfurt am Main

Wann: 31.Oktober 2018, 16.00 -18.00 Uhr

Wo: Geschäftsstelle des Regionalverbandes, Poststraße 16, 60329 Frankfurt am Main

Veranstalter: Regionalverband FrankfurtRheinMain, IHK Frankfurt am Main

Wissenschaftsbasierte Klimaziele - sogenannte Science Based Targets zeigen Unternehmen und Kommunen genau, bis wann ihr Klima-Fußabdruck wie stark gesenkt werden muss, damit sie die Ziele des Paris-Übereinkommens erreichen können. Wie dies genau funktioniert und welche Unternehmen diese Methode schon anwenden, lernen Sie bei der gemeinsamen Veranstaltung von Regionalverband FrankfurtRheinMain und IHK Frankfurt am Main. Die Teilnahme ist kostenfrei. Nähere Informationen und Anmeldung unter region-frankfurt.de

Mobilitätstag 2018 in Frankfurt am Main

Wann: 12. November 2018, 09.00 - 17.00 Uhr

Wo: Bessie-Coleman-Straße 7, 60549 Frankfurt am Main

Veranstalter: eTecMag, Verband der Regionen e.V, Bundesverband eMobilität e.V., ZGV e.V., Hessische LandesEnergieAgentur

Die Mobilitätstage bieten eine Plattform für intelligente Innovationen und wenden sich mit wertvollen Einblicken der Mobilitätsrevolution zu. Auf der Veranstaltung treffen Sie die führenden Experten zu den Themen Investition & Finanzierung in Mobilitätskonzepte, Verkehrslogistik & Infrastruktur von Heute und Morgen und diskuiteren u.a. über den Stand der Technik von Elektrofahrzeugen und Produktneuheiten. Nähere Informationen und Anmeldung unter mobilitätstage.de

6. Klimaschutzforum Werra-Meißner

Wann: 13. November 2018

Wo: Witzenhausen

Veranstalter: Werra-Meißner-Kreis

Auf dem 6. Klimaschutzforum werden in Witzenhausen die Themen Energieeinsparung und Energieeffizienz behandelt. Neben der Vorstellung aktueller Projekte und Aktivitäten liegt der diesjährige Schwerpunkt auf der Vorstellung der neuen Beratungsangebote, die kreisweit eingeführt werden sollen. Nähere Informationen erhalten Sie von den Ansprechpartnern im Kreis unter werra-meißner-kreis.de

"Klimaschutz - Landnutzung - Klimaanpassung" in Tann

Wann: 20. November 2018, ab 19.00 Uhr

Wo: Rhönhalle Tann, Am Kalkofen 6, 36142 Tann

Veranstalter: Stadt Tann

In der dritten Veranstaltung der Reihe "Klimaschutz und Klimaanpassung in der Rhön" liegt der Schwerpunkt auf der Landnutzung. Es wird diskutiert, welche Maßnahmen durch die Landnutzer erforderlich sind und inwiefern diese Auswirkungen auf den einzelnen Bürger haben. Nähere Informationen zu der Veranstaltungsreihe finden Sie in Kürze unter biosphaerenreservat-rhoen.de

Workshop „Ausschreibungs- und Vergabeprozesse für den Einsatz von Elektrobussen“ in Offenbach

Wann: 29. November 2018, 10.00 - 15.00 Uhr

Wo: Ostpol Gründercampus, Hermann-Steinhäuser-Straße 43-47, 63065 Offenbach

Veranstalter: Strom bewegt - Elektromobilität Hessen

Der thematische Schwerpunkt des Treffens wird neben dem Erfahrungsaustausch die nähere Befassung mit Ausschreibungs- und Vergabeprozessen für den Einsatz von Elektrobussen sein. Ziel soll es darüber hinaus sein, ein gemeinsames Bild zu erarbeiten, wie Hessen bereits durch unser aller E-Bus-Engagement aufgestellt ist. Nähere Informationen unter strom-bewegt.de

Prozessgestaltung "Wärmewende in Nordhessen" in Witzenhausen

Wann: 16. Januar 2019, 11.00 - 15.00 Uhr

Wo: Am Sande 20, 37213 Witzenhausen

Veranstalter: Universität Kassel

Das Projekt "Prozessgestaltung Energiewende Nordhessen" bietet eine Workshop-Reihe rund um die Energiewende in der Region an. An diesem Termin wird das Thema Wärmewende in Nordhessen vertieft, es werden Best-Practice-Beispiele aus der Region vorgestellt und Unterstützungsbedarfe abgefragt. Weitere Informationen zu dieser sowie weiterer Veranstaltungen des Projekts unter prozessgestaltung-nordhessen.de