Wettbewerb Klima-Kommunen

Die Bewertungskriterien

Die Projekte werden von einer interdisziplinär zusammengesetzten Jury bewertet. Auszeichnungswürdig sind insbesondere Projekte, die einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen und möglichst viele der nachfolgenden Kriterien erfüllen:

Innovation und Kreativität: innovative und kreative Maßnahmen und Lösungen für den Klimaschutz oder die Klimaanpassung.

Effektivität im Ressourceneinsatz: effektiver Einsatz von finanziellen, materiellen, personellen Ressourcen.

Akteurseinbindung: Einbindung verschiedener Akteure, z.B. Unternehmen, Einzelhandel, Vereine, Schulen, lokale Presse und Öffentlichkeit.

Wirksamkeit: wirksamer Beitrag zum Klimaschutz bzw. zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels.

Übertragbarkeit: Projekte können als Vorbild fungieren und sind in vergleichbarer Weise auch in anderen Kommunen umsetzbar.