Hauptinhalte

Maßnahmendatenbank

Energiedorf Bergheim Holzhackschnitzel und Fernwärme - 143 Haushalte

Kommune / Landkreis

Ortenberg / Wetteraukreis

Beschreibung

Inspiriert durch einen Informationsabend der Stadt Ortenberg zu dem Thema Fernwärmeversorgung gründeten die Bürger Bergheims eine Energie -genossenschaft mit der Idee im Zuge der anstehenden Kanal- und Straßenbauarbeiten ein Fernwärmenetz auf Basis von Holzhackschnitzel aufzubauen. Die Stadt Ortenberg hat das Grundstück zur Verfügung gestellt, Planungsrecht geschaffen und eine Bürgschaft in Höhe von 1.350.000,-€ übernommen. Die Genossenschaft konnte so bei einer Anschlussquote von rd. 60 % der Haushalte ein Nahwärmenetz mit eigenem Kraftwerk, welches mit Holzhackschnitzel betrieben wird, errichten. Damit ist ein wichtiger Schritt weg vom Heizöl in Richtung regenerativer Rohstoffe gegangen worden. Die Stadt Ortenberg ist ebenfalls Genossenschaftsmitglied und hat das Dorfgemeinschaftshaus und den Kindergarten an das Wärmenetz angeschlossen. Das Projekt hat sowohl den Umweltpreis des Wetteraukreises gewonnen, als auch den Umweltpreis der Oberhessischen Versorgungsbetriebe (OVAG). Diese Initiative hat auch 2013 den 1. Preis Bürgerenergiegenossenschaft des Jahres gewonnen.

Handlungsfeld

Erneuerbare Energien

Typ

Investition / Einstellung von Mitarbeitern

Finanzierung

vollständig eigenfinanziert

Status

abgeschlossen

Ansprechpartner

Pia Heidenreich-Herrmann


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können (nur berechtigte Mitglieder der Klima Kommunen). Zur Anmeldung


Zurück