Hauptinhalte

Maßnahmendatenbank

Interkommunale Photovoltaik-Freiflächenanlage Erdfunkstelle Usingen

Kommune / Landkreis

Neu-Anspach / Hochtaunuskreis

Beschreibung

Die Städte Neu-Anspach und Usingen haben gemeinsam ein Interessenbekundungsverfahren für die Verpachtung von städtischen Flächen für die Errichtung einer Photovoltaik-Freiflächenanlage auf der Erdfunkstelle Usingen durchgeführt. Beide Städte haben interkommunal Planungsrecht geschaffen und erhalten von den Betreibern jährliche Pachtzahlungen. Der PV-Park hat eine Gesamt-Nennleistung von 6.203 Kilowattpeak (Neu-Anspach und Usingen). Davon entfallen auf Neu-Anspach Nord: 2.489,52 KWp (Inbetriebnahme Juli 2013) und Neu-Anspach Süd: 439,88 kWp (Inbetriebnahme: April 2013)n

Handlungsfeld

Erneuerbare Energien

Stadt- und Raumplanung

Typ

Verpachtung oder Bereitstellung kommunaler Flächen

Finanzierung

vollständig fremdfinanziert

Status

abgeschlossen

Ansprechpartner

Stadt Neu-Anspach, Leistungsbereich Bauen, Wohnen und Umwelt, Frau Mirjam Matthäus-Kranz, Tel: 06081 / 1025-6010, E-Mail: mirjam.matthaeus@neu-anspach.de


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können (nur berechtigte Mitglieder der Klima Kommunen). Zur Anmeldung


Zurück