Hauptinhalte

Maßnahmendatenbank

Testweise Nutzung eines E-Fahrzeuges für die Verwaltung

Kommune / Landkreis

Neu-Anspach / Hochtaunuskreis

Beschreibung

Der Energieversorger Mainova AG hat der Stadt für Testzwecke kostenlos ein Jahr (März 2011 bis März 2012) ein Elektroauto des Typs Mitsubishi i-MiEV überlassen. Zwischen Stadt und Energieversorger wurde ein Fördervertrag zur Erprobung und Bewerbung der Elektromobilität geschlossen. Das Auto wurde für tägliche Dienstfahrten und Sonderfahrten eingesetzt und an einer Außensteckdose am Rathaus aufgeladen. Eine kostenlose Aufladung mit Naturstrom der Mainova war im Gewerbegebiet Am Burgweg möglich. Der Stadt wurde laut Vertrag die Möglichkeit eingeräumt, das Auto nach der Testphase zum Restwert zu erwerben, den die Mainova aus dem Leasingvertrag dem Leasinggeber schuldete. Das Fahrzeug wurde trotz überwiegend positiver Erfahrung bei der Nutzung nicht übernommen.

Handlungsfeld

E-Mobilität und alternative Antriebsformen

Typ

Forschungs- / Pilotprojekte

Finanzierung

vollständig fremdfinanziert

Status

abgeschlossen

Ansprechpartner

Stadt Neu-Anspach, Leistungsbereich Bauen, Wohnen und Umwelt, Frau Mirjam Matthäus-Kranz, Tel: 06081 / 1025-6010, E-Mail: mirjam.matthaeus@neu-anspach.de


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können (nur berechtigte Mitglieder der Klima Kommunen). Zur Anmeldung


Zurück