Hauptinhalte

Maßnahmendatenbank

Anschaffung eines kommunalen E-Autos

Kommune / Landkreis

Hünstetten / Rheingau-Taunus-Kreis

Beschreibung

Die klimafreundliche Mobilität in der Kommunalverwaltung ist Bestandteil des Integrierten Klimaschutzkonzeptes für die Gemeinde Hünstetten und wird in dem dazugehörigen Maßnahmenkatalog aufgeführt. In diesem Zuge wurde im Sommer 2019 ein Elektro-Auto für die Verwaltung der Gemeinde Hünstetten angeschafft. Die Anschaffung des Elektro-Autos erfolgte mit Unterstützung durch mehrere Hünstetter Unternehmen, die als Sponsoren aufgetreten sind und im Gegenzug auf dem Elektro-Auto jeweils eine Werbefläche erhalten haben. Die Gemeinde Hünstetten nimmt eine Vorbildfunktion gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern ein. Mit der Anschaffung des kommunalen Elektro-Autos kann die Gemeinde auch bei dem Thema klimafreundliche Mobilität in der Kommunalverwaltung diese Rolle ausfüllen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Gemeindeverwaltung haben stets Zugriff auf das Elektro-Auto und können somit klimafreundlich zu Terminen außerhalb der Gemeindeverwaltung gelangen. Das Aufladen des Elektro-Autos ist durch eine Ladesäule am Rathaus sichergestellt, die bereits vor mehreren Jahren von einem regionalen Energiebetreiber errichtet wurde.

Handlungsfeld

E-Mobilität und alternative Antriebsformen

Klimawandelanpassung Allgemeines

Typ

Investition / Einstellung von Mitarbeitern

Finanzierung

in Kooperation mit Unternehmen

Status

abgeschlossen

Ansprechpartner

Frau Haase und Herr Föhr


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar schreiben zu können (nur berechtigte Mitglieder der Klima Kommunen). Zur Anmeldung


Zurück